Europäische Konferenz

Erklärung gegen Jugendarmut

Vom 23. bis 26. Oktober 2012 trafen sich in Berlin 32 Fachleute aus Frankreich, Spanien, England, Polen, Schweden und Deutschland zum Thema Jugendarmut und soziale Ausgrenzung. In Workshops erarbeiteten sie Lösungswege als Antwort auf die drängenden Fragen zur Bekämpfung von Jugendarmut in Europa, die auf der Abschlussveranstaltung vorgestellt wurden.

Erklärung: Aktiv gegen Armut (deutsch)

Erklärung: Aktiv gegen Armut (englisch)

An der Veranstaltung nahmen etwa 150 Gäste und Fachleute aus Gesellschaft und Politik teil. Die Nationalagentur „Jugend für Europa“, die das Projekt förderte, hob dessen besonderen Charakter hervor. Es sei im Sinne der EU, wenn junge Menschen aktiv und als gleichberechtigte Partner einbezogen würden. Es sei dem IB gelungen, sein internationales Engagement als kompetenter Netzwerkpartner in der Sozialarbeit zu zeigen.

Das Video zur Veranstaltung können Sie sich hier anschauen.

Die Europäische Konferenz und die Jugendbegegnung wurden gefördert durch:

Kontakt: Sterenn Coudray, +49 69 94545191, sterenn.coudray@internationaler-bund.de